Dienstag, 9. Februar 2010

Happy Valentine´s Day.........

... ihr Schnuckis! ;o)
Na, habt ihr einen schönen Valentinchentag gehabt? *lach* Ich hab diesmal rechtzeitig dran gedacht (bisher war ich super im Valentinstags-Vergessen) und durch die wohl allercoolste amerikanische Seite was das Thema "kreatives Backen" angeht (die Rede ist von "Bakerella" - ich liebe diese Seite....) inspiriert, hab ich meinem Valentinchen was "gebacken".... Aber seht selbst:

Moment....vielleicht sollte ich den einen oder anderen lieben Leser vorwarnen.....Der nachfolgende Bericht ist nur für Willenstarke unter den anonymen Essern..... *zwinker*
Ich will niemanden damit ärgern...Ok? Gut, dann los....

Diese Zutaten und noch ein paar mehr....


...habe ich in diese schnuckeligen kleinen "Trüffel" verwandelt:


*yummie*

Als erstes backe frau einen Sandkuchen...(aus Mangel an "Red Velvet Cake Mix" wie im Original-Rezept hab ich nen Sandkuchen genommen...)

(ja, da backt er munter vor sich hin....noch weiß er nicht welches Schicksal ihn ereilen wird....*harrharr* )

Hmmmm,.... könnt ihr´s riechen....? Lecker....

Erstmal abkühlen lassen...(nein, ich hab den Kuchen nicht verschlungen....auch wenn's so aussieht und ich's gerne gemacht hätte... ;o) )

Dann den erkalteten Kuchen zerbröseln.... Hat Spaß gemacht - seltsamerweise.... Sollte ich mir Gedanken machen????
Nun den Frischkäse hinzufügen:


Das Ganze miteinander vermischen (macht großen Spaß mit den Händen, aber saut auch ganz schön rum, also lieber den Mixer nehmen...), und dann aus dem entstandenen Gemisch kleine schnuckelige Kugeln formen:

Haben was von Marzipankartoffeln, oder? ;o)

Und dann kommt die größte Sauerei... *lach* Schoko-Überzug....!!!!!! *tadaaaaa*


Wie ihr seht, gab es auch den einen oder anderen *flöt* Selbstmord-Trüffel.... ;o) Einfach lecker....Aber auch ganz schön mächtig....

Dann hab ich noch fix ne kleine Pralinenschachtel gebastelt......


.....und sie meinem Schatz zum Valentinstag geschenkt.... Und die sind mittlerweile - natürlich ;o) - schon weg.... Aber dafür sind sie ja schließlich da....oder? ;o))

Sooo, und dann wollt ich Euch noch vom letzten (und ersten in 2010) Workshop bei Jenni erzählen. Das war wieder sooo schön! Meine lieben Mädels wiederzusehen, kreativ zu sein und neue liebe Mädels kennenzulernen und einen schönen Tag zu haben....das war einfach wunderbar....!!! Hier kommen nun ein paar Eindrücke für Euch:


Und das sind meine entstandenen Werke aus "Paulis kleinem Nagelstudio" *zwinker zu Andrea* :

...endlich wurden mal ein paar Urlaubsfotos vom Teneriffa-Urlaub verarbeitet...
...genau wie hier....




...seht ihr die Herzchen auf dem Hintergrund? Alles klar embossed.... Total cooler Effekt, wie ich finde....

Und dann hab ich mir bei Jenni und Daniela H. eine der neuen Wundertüten bestellt. Hier seht ihr die ersten beiden Werke daraus.....

Einen total coolen Notizblock - den hab ich schonmal bei papertreyink gesehen und da fand ich den schon wahnsinnig cool - und jetzt hab ich auch so einen *jippieh*

Hier könnt ihr noch einen Blick ins Innere "erahnen" ;o) :


Und eine kleine Valentiskarte.....


Puh, ist ja wieder ein ganz schön langer Eintrag geworden.... Aber das Beste kommt ja bekanntlich zum Schluss ;o) - Die liebe Conny hat einigen Mädels einen Award verliehen und ich war auch dabei *rotwerd* :


Und mit diesem Award kommen auch noch ein paar Regeln...:

1. Bedanke dich bei der Person die ihn dir verliehen hat.
2. Kopiere das Logo und platziere es in deinem Blog.
3.Verlinke die Person von der du ihn bekommen hast.
4. Nenne 7 Dinge über dich, die anderen noch nicht bekannt sind.
5. Nominiere 7 Blogger.
6. Verlinke diese auf deinem Blog.
7. Benachrichtige die 7 durch einen Kommentar.

zu 1) Liebe Conny, vielen Dank für diesen Award.... *knutsch*
zu 2) erledigt.... ;o)
zu 3) erledigt.... ;o)
zu 4) hmmm.......ich weiß nicht.....so'n paar Geheimnisse finde ich sollte man sich doch behalten, oder? *grins*
zu 5) puhhhh, 7? Ich denke, die meisten, denen ich diesen Award verleihen würde haben ihn eh schon....
zu 6) siehe 5)...
zu 7) siehe 5) und 6)

So, und nun werd ich im Auftrag von Schatz meine Geburtstagsgeschenke bestellen... *freu*
Ich wünsche Euch eine gute Nacht!

Ich drück Euch....!

Donnerstag, 8. Oktober 2009

Ich bin Euch noch was schuldig....!

Nämlich Photos! Von Omas Geburtstagsgeschenk. Also voilá - hier sind sie:


Ein Keilrahmen mit "Keksbild", Spruch und Schmetterlingen. Hier nochmal etwas genauer:


... und hier ist nochmal ein etwas näherer Blick auf das Präsentkörbchen mit Wildrosen-Duschgel und der passenden Bodylotion...


Sie hat sich auf alle Fälle sehr über die Geschenke gefreut. Den Keilrahmen hatte sie sich gewünscht und der Rest war sozusagen "Überraschungszugabe". ;o)

Und dann hab ich noch ein MiniMe-Album gebastelt:


...von außen....und hier die Innendeko:


...natürlich mit Glitzer *g* hier sieht man´s vielleicht besser:


...und die andere Seite - natürlich auch beglittert -


Das MiniMe-Album hat´s mir echt angetan. Ich denke, da werden vor Weihnachten noch ein paar folgen. Die Füllung vom ersten Album dieser Art fehlt noch (und die Idee, was da nun reinsoll auch ;o) ), aber ich find die Farbkombination schon echt schön. Mal so ganz anders, als die Farben, die ich sonst so bevorzuge. Wo blau doch so gar nicht meine Farbe zum Basteln iss..... *wink zu Jenni* Nich wahr, Jenni? ;o)

Dann hab ich bei Jenni eine Teebeutelbuch-Variante gesehen, die im Gegensatz zu den sonst bekannten Teebeutelbüchern materialsparend zu realisieren iss.....muste ich mal endlich ausprobieren. Und ich muss sagen, für den Prototypen ist´s ganz gut geworden - hier von außen im geschlossenen Zustand:


...und hier das Ganze im geöffneten Zustand:


Geht echt total einfach. Danke, liebe Jenni für die Anleitung! *knutsch* Ich hab schon ne Idee, wie ich das Ganze noch abwandeln kann, sodass ich in die Taschen solche Tütchen für Cappuccino stecken kann. Muss ich mich heute Abend mal dran versuchen. Ich werde dann berichten.....

Und dann müsst ihr Euch u-n-b-e-d-i-n-g-t diesen Sessel - oder doch eher Thron? ;o) - anschauen...... Carla Glam Lady der absolute Hammer! Soooooo stylish! "Schatz, der kommt in mein Bastelzimmer" ;o) Und die Farben sind so cool! Aber bei dem Preis wird mir ganz anders....ach so schön isser wohl doch nich... ;o))

So, bis später mal!

Montag, 28. September 2009

Lang, lang ist´s her....

...seit ich mich das letzte Mal gemeldet habe....

Aber ehrlich gesagt, hatte ich in den letzten Monaten ü-b-e-r-h-a-u-p-t keine Motivation zu Bloggen. Es ist nicht so, dass es nichts zu bloggen gegeben hätte - ganz im Gegenteil sind viele Dinge passiert...leider waren einige Dinge dabei, die nachdenklich stimmten, die traurig machten... - natürlich waren auch positive/schöne Dinge dabei....
(Man denke nur an die Eröffnung der Scrapbook-Werkstatt.....*grins*)

Womit wir auch schon beim Thema sind ;o)
Am 26.September fand ein - wieder sehr schöner - Workshop bei Jenni statt.
Endlich wieder die lieben Mädels wiedersehen. Ein neues Gesicht war auch dabei - die liebe Felicitas. *wink* Schön, Dich kennengelernt zu haben! Ich hoffe, man sieht sich das eine oder andere Mal bei Jenni´s Workshops wieder!?
Aber bevor ich hier nur erzähle, hier ein paar Eindrücke:



Der Workshop stand ganz im Zeichen des Herbstes und wir haben ein Layout, ein Album und ATCs gezaubert, ein Vogelhäuschen verschönert und ein Türschild dekoriert. (Mist, meine entstandenen Werke habe ich noch gar nicht geknipst.... das muss dringend nachgeholt werden.)
Wie bei jedem Workshop im Hause Pauli hatten wir viiiiiel Spaß und eine wahnsinnig leckere Verpflegung....oh dieses Dessert...! *träum*
Einen ausführlichen - sehr schön geschriebenen - Bericht findet ihr hier bei Conny...

Liebe Jenni, vielen Dank für Deine wunderbaren Workshops und Deine wahnsinnig tollen Ideen! (Und nicht zu vergessen Deine Engelsgeduld, wenn mal wieder was nicht so läuft, wie man sich das so vorstellt..... ;o) ) Ich drück Dich! *knutsch*

Trotz meiner Blog-Abwesenheit war ich aber nicht untätig. Auch wenn die eine oder andere kreative Flaute aufkam, habe ich doch das eine oder andere werkeln können. Aber seht selbst:

Da wir im August auf zwei Hochzeiten eingeladen waren (nicht am selben Tag, aber an zwei aufeinanderfolgenden Tagen - und dann noch aus der gleichen Familie *grins*), habe ich zwei von diesen Torten gebastelt:



hier noch ein Blick von oben:


(entschuldigt bitte die schlechten Bilder, ich musste leider auf die kleine "Knipse" zurückgreifen.)
Wie gesagt, zwei Torten habe ich gewerkelt. Beide sahen ziemlich gleich aus, deswegen hab ich nur eine fotografiert. Das die Torten gleich aussahen war gar nicht schlimm, da die Hochzeiten circa 250km auseinanderlagen. Halb so wild.

Dann habe ich noch das eine oder andere "Dankeschön"-Glas bescrappt:



....und Geschenkverpackungen mit meiner neuen Stanze für die Cuttlebug erstellt:




Bei Bettys Creations gibt es immer wieder - neben sehr schönen Stempeln - schöne Ideen, die zum Nachbasteln anregen. Daher habe ich das Geburtstagsgeschenk für Schatzerl´s Oma auch in Form eines Körbchens verpackt, den ich bei Betty gefunden habe:



Ich denke das Körbchen ist gut angekommen. Leider kommen die Farben aufgrund der schlechten Mini-Knipse nicht so gut rüber. Das Körbchen ist in helllila und der Henkel sowie die Umrandung oben am Rand in flieder. Außerdem habe ich den Karton vor dem Verarbeiten noch mit einer Blume aus dem "Polka Dot & Paisley" -Stempelset von Stampin' Up bestempelt.

Da morgen meine Oma Geburtstag hat, haben mein Schwesterherz und ich noch ein paar
Geschenke verpackt:




Eine Tasche mit Fächern für Sämereien. Design: "frei Schnauze" - hier sieht man die
Katze nochmal genauer:




Das Papier ist übrigens das Designerpapier in Olivgrün von Stampin' Up, was ja zuletzt auf der Liste der letzten Gelegenheiten war. Das iss sooo schön! Und so sehen dann die anderen Geschenke von Schwesterherz für Oma aus:



Da die Blumenzwiebeln so schwer sind, haben wir uns dann doch gegen eine Box oder ein Körbchen entschieden und lieber eine große grüne Schleife drangehangen. Vielleicht sollten wir noch die eine oder andere Papierblume mit nem Brad anbringen...? Mal schauen, was mir dazu noch einfällt.
Meine Verpackung werd ich wohl erst später zeigen können, da fehlt noch der letzte Schliff. Aber soviel sei verraten; es handelt sich auch um ein Körbchen wie das lilafarbene weiter oben.

So, und jetzt muss ich noch n bißchen was tun. Schließlich sitze ich noch auf der Arbeit.
Und nachher geht´s zum Frisör - endlich wieder die Mähne stutzen....Wächst ja wieder wie Unkraut. ;o)

*knutsch*



Sonntag, 19. April 2009

Da bin ich wieder.... *g*

....mit einem erneuten Monstereintrag.... ;o)
Aber so richtig monstermäßig lang... Ich hab einiges aufzuholen.

Hier kommen erstmal ein paar Fotos vom Workshop bei Jenni im Februar....
Wir haben schöne Frühlingsdeko gebastelt......

Elena präsentiert ihren Kranz....
Und hier kommt Jennis Kranz - ganz in rosa und rot....sehr schön...!


Connis wunderschöne Kränze.....
Nummer 1....

...und Nummer 2...

Daniela hat einen sehr schönen Kranz in lila, braun und beige gebastelt......

....und das hier ist mein Kranz
schon direkt im Einsatz an der Wohnungstür... ;o)


Außerdem bastelten wir niedliche Taschen.....

...das Vorbild.....
...und die Umsetzung....

Dani ganz konzentriert.....


....genau wie Elena...

....schon fertig....!

"...die kann man so halten...!" ;o)

...und Keilrahmen haben wir dekoriert....

Danis Keilrahmen beim Entstehen...
und Elenas Keilrahmen, der ein Geschenk für eine Freundin werden sollte.

Conni beim Platzieren der ausgestanzten "Kekse":


Und Jenni hat in der Zwischenzeit, wo wir unsere Keilrahmen dekoriert haben, ein paar Vorbereitungen für Panzerknacker-Kostüme getroffen....

...und der passende "Lasst mich raus, ich bin auch wieder lieb"-Blick wurde auch gleich geübt ;o)
Zwischendurch wurde natürlich auch die eine oder andere kleine kreative Pause eingelegt....

Danis fertiges Werk:

...und Connis Meisterwerk.....

Und ich hab diesen hier dekoriert:

Na der eine oder andere Keks ist ja ganz schön schief....Oh jee.....Schnell noch ein bißchen näher damit man den Spruch einigermaßen erkennen kann.......


Und weil das so viel Spaß gemacht hat und so schnell ging, hab ich gleich noch einen für Schatzerls Eltern gemacht. Die Beiden haben nämlich zu der Zeit gerade ihren Flur renoviert, da passten die Farben super....

Nahaufnahme vom Spruch.....

Da der Keilrahmen so gut ankam, habe ich zwei weitere dekoriert, die dann in den frisch renovierten Flur sollten:

(Rechts der erste Keilrahmen und links einer der beiden nachträglich dekorierten.)



Zwei Tage nach dem Workshop bei Jenni hatte ich Geburtstag......

Geburtstagskuchen..... ;o)

Geburtstagstisch....

Und ganz liebe Geburtstagspost von Jenni....

Neben Bastelgeschenken, Büchern und süßen Geburtstagsgeschenken habe ich auch noch ein Wahnsinns-Bild von meinem Schwesterherz gekriegt....

Einfach nur cool, oder? Der Wahnsinn daran ist, das das Bild komplett auf Punkten besteht also keine gezogenen Linien oder gemalten Schattierungen....alles Punkte....
Danke Schätzelein! ;o)

Und diese schönen Geschenke habe ich von Jenny gekriegt:

Eine total schöne Karte und eine süße Tasche, die die folgenden schönen Dinge enthielt:

Einen Distresser von Heidi Swapp und ne ganze Menge Brads:


...zum Beispiel diese schönen Schmetterlinge...*hach* :o)

...und diese schönen bunten Brads waren auch in dem Geschenk....seht ihr das schöne Lila im Vordergrund? Total cool....! ;o)

Und außerdem hab ich noch diesen Block mit Halloweenpapier gekriegt:

Vielen Dank nochmal, Süße!

Zwischendurch habe ich auch noch etwas gebastelt...und zwar brauchte ich ein kleines Dankeschön für eine Arbeitskollegin von meinem Päp, die mir (und wir kennen uns noch nichtmal persönlich...) mit meinem Schwerbehindertenausweis hilft:


Gefüllt war das Bonbon mit Miniausgaben einiger Schokoriegel-Sorten....ihr wisst schon.. "Celebrate good times...." ;o)

Nach einem spontanen "Überrumplungsbasteln" bei Jenni ist das folgende Album entstanden:

Das lila Papier ist durch die Cuttlebug gedreht und hat nun ein Paisley-Muster - sieht man hier nicht ganz so gut.

Hier die Innenseiten des Albums - alle bestempelt mit Motiven aus dem Polka Dots & Paisley -Set von Stampin' Up. Dieses Set hatte es mir da absolut angetan. Einfach schön....
Hier noch einmal die letzte Albumseite bzw. Umschlagseite:


Der Spruch ist auch aus dem Set, und ist erst mit Versamark gestempelt und danach weiß embossed. Ist echt frühlingshaftgeworden....

Das Album hat mir so gut gefallen und war so einfach zu basteln, dass ich bei nem Basteltreffen mit Jenny noch so eins gemacht hab:

Die Schrift ist ebenfalls durch die Cuttlebug entstanden...
...und hier noch ein Blick auf die Rückseite. Im Nachhinein hätt ich die Blumen an den Ecken weglassen sollen - egal...


Eine Osterkarte hab ich auch gebastelt (eigentlich sollten es ein paar mehr werden....hat leider zeitlich nich so geklappt....*kleines seufz*):

Das Innenleben bzw. die eigentliche Karte.....

Und noch ein paar Nahaufnahmen.....


Und wieder ein Schmetterling...... ;o)


Dann hab ich noch ein bißchen Geburtstagsgeld in Stempel umgewandelt:

Solche Spruchstempel hatte ich bei Jenni gesehen, als wir im Februar den Workshop hatten, und da gefielen mir die Sprüche super. Die sind einfach nicht so kitschig oder heilig....wisst ihr was ich meine? Allround-Sprüche halt. ;o)
Und der Froschkönig war einfach nur cool - der m-u-s-s-t-e mit... ;o))

Das war der Februar in groben Zügen.....
Kommen wir zum März.....Was war da....? Ach ja, das hier:

Schätzelein, isch hab jetzt Frisur... ;o) Soooo viel iss ab. Geschätzte 30cm....Gemessen hab ich das nich.

Im März gab es wieder einen neuen Workshop bei der lieben Jenni:



Wir haben einen schönen Bilderhalter gewerkelt - das Original seht ihr hier....



....und Bonbon-Gläser verziert - hier das Original:


...und kleine feine Verpackungen gewerkelt:


Das Zusammenkleben/-stecken der Verpackungen gestaltete sich als nicht ganz so leicht.....

"Hmm......das muss doch irgendwie halten...."


Aber zu guter Letzt hat alles geklappt und gehalten:


Da meine Mäm im März Geburtstag hatte und mir die Idee mit dem dekorierten Bonbon-Glas vom Workshop so gut gefallen hat, hab ich ihr auch so ein Bonbon-Glas gemacht:

Hmmm, zu dunkel....

Zu hell, aber so sieht man wenigstens die Farben.... Das Glas ist gefüllt mit Lübecker Marzipan-Eiern. Dazu hat sie noch den Keilrahmen (siehe weiter oben) gekriegt und dieses Album:


Gefüllt mit Bildern von Lieblingshund, Lieblingsblumen, Lieblingskindern....etc... ;o)

Im März gab es ja in Dortmund wieder die Creativa. Natürlich waren Jenny und ich auch da.
Ein paar kleine Schnäppchen sind in meine Taschen gesprungen:


Aber so wirklich vom Hocker gerissen hat mich in diesem Jahr nichts so richtig. Hmmm...schade eigentlich. Aber besser für´s Sparschwein. ;o))

Und dann gibt´s noch was Ungewöhnliches zu sehen:

Ja genau, diese Amaryllis blüht in unserer Küche seit Anfang April. Und dann sogar mit zwei Blütenstielen.

Gestern sollte eigentlich ein Workshop bei Jenni stattfinden, aber leider haben einige Leute abgesagt und so hat sie sich entschieden, den Workshop abzusagen. Stattdessen hat sie zum Bastelfrühstück eingeladen.

Dani und ich waren da und haben mit Jenni und ihrer Familie erst gefrühstückt und später mit Jenni gebastelt. Das Schönste war, Dani hatte gestern Geburtstag!

Nochmal alles liebe nachträglich zum Geburtstag, Süße!
*drück dich*

Leckereien gab es auch:

Dani hatte Erdbeerteilchen *yummie* und Donuts mitgebracht und ich hatte Muffins mitgebracht:
Ein kleiner Blick auf den Basteltisch... Jenni hat ein Album gewerkelt (seht ihr hier ) und Dani hat sich ein Abdruckalbum gebastelt.

Ich hab mal wieder ein paar Keilrahmen dekoriert....
Den hier für meine Oma zum Geburtstag:


Und die beiden für meine Mäm. Sie hat sich noch zwei gewünscht, nachdem sie den einen zum Geburtstag gekriegt hat:


Außerdem konnte ich so meinen neuen Stanzer ausprobieren.... *grins*

Den Martha Stewart 3 in 1 Butterflies Craft Punch....Der stanzt - wie der Name schon sagt - 3 Schmetterlinge auf einmal aus. Wie die aussehen, könnt ihr bei Jenni bewundern. Sie hat gestern noch 3 Karten damit gezaubert.

....und ich geh jetzt auch noch was basteln. Schwesterherz braucht eine Schachtel für ihr "Architekten-Memory". ;o)

Bis demnächst! (hoffentlich dauert´s nicht wieder so lange....)